This site uses cookies

This site uses cookies, including third parties, necessary for the operation and useful for the purposes described in the cookie policy. If you want to learn more or opt out of all or some cookies, see the cookie policy. By closing this banner by clicking on the confirmation button, you consent to the use of cookies. Learn more

I understand
Die Natur

Die Natur

Torre di Nebbia ist der ideale Ort für alle, die die idyllische Natur der stillen Murgia und ihren unendlichen, lediglich durch die Silhouette des Castel del Monte unterbrochene Weite voller Weiden, blühenden Mandelbäumen und Wäldern genießen möchten.
Die Masseria Torre di Nebbia präsentiert sich als eine in die prachtvollen Landschaft der Murgia getauchte, silbrig glänzende und aus weißem Stein erbaute, von der Sonne leibkoste Struktur.

Die in der gesamten Struktur überwiegenden weißen Steine sind ein allgegenwärtiges Element. Sie charakterisieren die Region Murgia, mit ihren Trockenmauerwerken, ihren Rundhäusern (Trulli) und Landhöfen (Masserie).

Durch die ländlichen Pfade kann man sich in den am Fuß des Castel del Monte liegenden unendlichen Kornfeldern verlaufen oder zwischen den blühenden Mandelbäumen der Masseria, welche im Frühling die Landschaft rosa färben und einen süßen, hölzernen Duft verbreiten, spazieren gehen.
Diese atemberaubende Landschaft wird schließlich von hundertjährigen Eichen und einem an einheimischen Pflanzenarten reichem Unterholz gerahmt.

In unmittelbarer Nähe können Sie viele geschichtlich und künstlerisch bedeutsame Orte wie Castel Del Monte, Trani, Barletta, Ruvo und Bari besichtigen.

Facebook Twitter Google+ Pinterest Drucken E-Mail